Menu Home

UndercoverFlavours Longfill-Aromen

Unentgeltliche Vorstellung nikotinfreier Produkte


Undercoverflavours, ein junges Unternehmen, ursprünglich im Mai 2017 von zwei Gesellschaftern, die beide unabhängig voneinander schon länger selbstständig im Verkauf von E-Zigaretten, Liquids, Aromen, Nikotinbasen, Hardware und jeglichen Dampferbedarf tätig sind, gegründet. Mittlerweile besteht das Sortiment nicht nur aus Aromen, sondern auch aus Liquids, Basen, NIkotinshots und diversem Zubehör. Zusätzlich ist Undercoverflavours auch Hauptlieferant der Marke Frankonia Juice aus Franken.
Vorstellen möchte ich Euch hier die neuen Undercoverflavours-Longfills. Geliefert werden sie in 120 ml Chubby Gorilla Flaschen, befüllt mit 20 ml Aroma, die nur noch mit Eurer Lieblingsbase (mit, oder ohne Nikotin) aufgefüllt wird. Reifezeit lt. Hersteller: 2-3 Tage
Ich habe die angemischten Liquids nun 1 Woche ruhen lassen – jetzt wollen wir sehen, wie sie schmecken.

ARMAGEDDON: Ein Apfelstrudel, den einzig und allein nur die Oma besser machen könnte
Geruch:  Leichte teigig-kuchige Aromen, Apfel und Zimt sind gut zu erkennen.
Leckcheck: Zimtige Bratapfel-Noten und eine gute Süße stehen hier im Vordergrund. Kuchige Aromen nehme ich kaum wahr.
Geschmack:  Beim Dampfen stehen die aromatischen, gebackenen, übrigens gut getroffenen Äpfel und eine schöne dezente Zimtnote klar im Vordergrund. Begleitet werden sie von einer angenehmen Süße. Kuchige, oder teigige Noten erkenne ich nur sehr schwach. Sie runden allerdings das Geschmacksbild ab. Die süßen gebackenen Äpfel und der Zimt bleiben auch nach dem Ausatmen noch lange auf der Zunge. Schmeckt auch gut zu Kaffee oder Tee! Sehr schön!


APOKALYPSE: Ein Lutschbonbon mit dem vollen Geschmack von Zitronen/Lemon
Geruch: Bonbonartige Zitrone – angenehm
Leckcheck: Süß und zitronig. Eine leichte Koolada-Note ist ebenfalls zu erkennen.
Geschmack: Der Dampf bringt eine recht angenehme, nicht zu kräftige Süße, durchsetzt mit einer gut getroffenen, weich und rund wirkenden Zitrone. Die wohl dosiert eingebrachte Koolada-Spur übertönt den Bonbon-Charakter nicht, sondern setzt schöne nicht zu übertrieben frische Akzente. Der Geschmack, der sich auf Gaumen und Zunge legt, erinnert mich stark an ein gutes Traubenzucker-Bonbon.


INVASION: Ein leckerer Mix aus Ananas, Kiwi, Erdbeer und einem Hauch an Frische
Geruch: Es duftet angenehm nach Ananas und Erdbeere. Die Kiwi kann ich hier nicht erkennen.
Leckcheck:  Auf dem Finger schmecke ich eine deutliche Koolada-Note und ehr herb schmeckende Frucharomen, zu erkennen sind hier auch die Ananas und weiter hinten eine Erdbeere – nur eben etwas bitter und nicht süß …
Geschmack: Beim Dampfen steht klar eine richtig reife, saftige Ananas im Vordergrund. Die Erdbeer-Aromen sind auch recht gut zu erkennen, halten sich aber eher im Hintergrund. Die eingebrachte Frische und feine Säurespitzen sind spürbar, aber nicht übertrieben stark. Das gilt auch für die eingebrachte Süße. Sie ist angenehm zurückhaltend und lässt so den Fruchtaromen mehr Raum. Die Kiwi nehme ich nur sehr schwach und beim Ausatmen wahr – sie hat hier eher eine abrundende Rolle.


INFERNO: Blaubeercreme in Kombination mit etwas Frische
Geruch: Süßlich nach einem Blaubeer-Aroma
Leckcheck: Sehr süß, mit leicht cremigen Blaubeeren. Auch die Koolada-Note ist deutlich zu schmecken
Geschmack: Beim Dampfen dominieren kurzzeitig diese recht deutliche Frische und eine nicht mehr ganz so starke Süße. Die recht gut getroffene Blaubeer-Creme legt sich dann aber angenehm, leicht fruchtig und cremig-weich darüber. Sie rundet das Gesamtkonstrukt sehr schön ab und bleibt auch noch lange auf der Zunge spürbar. Lecker!


LEGEND: Leckerer Zitronen-Keks
Geruch: Gebäck-Aromen und eingemischte Zitrus-Noten sind gut erkennbar
Leckcheck: Auch hier erscheint die Gebäcknote ein bisschen deutlicher als die Zitrone – keine übertriebene Süße und Säure
Geschmack: Ja – so stelle ich mir einen Zitronen-Keks vor. Ein wirklich gutes Gebäck-Aroma, das schon fast etwas von einem Rührkuchen hat, mischt sich sehr weich und rund mit einer kräftigen aromatischen Zitronen-Note. Eine angenehme Süße und leichte zitronige Säurespitzen mischen sich sehr harmonisch darunter – dazu eine Tasse guten heißen Kaffee – perfekt!


Fazit: Die fünf hier getesteten Longfills von Undercoverflavours sind durchweg sehr gut dampfbare Liquids – es gab keine negativen Ausreißer. Die verwendet Aromen sind meiner Meinung nach von guter Qualität und mit viel Sachverstand und Liebe zum Detail entstehen hier runde, geschmackvolle und teils sehr authentische Geschmackserlebnisse, die ich gern weiterempfehlen möchte. Allday-tauglich? Auf jeden Fall, diese Aromen-Kompositionen sind vollmundig im Geschmack, wirken aber nicht erdrückend schwer, sondern angenehm leicht und trotzdem lecker!

Bezugsquelle: Frankonia (Argo-Dampfshop)