Menu Home

Candy Syndicate – Emma

Unentgeltliche Vorstellung nikotinfreier Produkte


Emma – das erste von insgesamt 4 Liquid-Aromen aus der „Candy-Sydicate-Serie“, das zur Zeit bereits in aller Munde ist. Entstanden in der Kooperation zwischen Archangel und Vape Hansa, möchte ich es Euch heute hier vorstellen. Geliefert werden 10 ml Aroma, abgefüllt in einer 60 ml Chubby Gorilla Flasche, die nur noch mit Eurer Lieblingsbase aufgefüllt wird.

Reifezeit
: 3 Tage (Herstellerangaben)
Ich lasse den Dingen immer noch ein paar Tage mehr Zeit – jetzt wird getestet.
Der Slogan zum Liquid: „Einfach, aber lecker!“ – schau’n wir mal.

Emma: Zartes Vanilleeis, frische Erdbeerglasur und ein Quäntchen „Geheimnisvolles“ on Top.
Geruch: Nach dem Öffnen der Flasche entweicht ein angenehmer süßlicher, erdbeeriger Duft und ich meine auch deutlich milchig-cremige Töne wahrzunehmen. Die Vanille hält sich hier eher im Hintergrund.
Leckcheck: 
Hier schmecke ich eine deutliche und sehr angenehme Vanillenote. Auch die Milch und eine gut gesüßte Erdbeere ist zu schmecken. Ganz dezent spüre ich auch einen wenig Frische – ein Hauch Koolada wurde also ebenfalls eingearbeitet.
Geschmack
: Der Dampf bringt ein richtig cremiges rundes, Vanilleeis mit einer tollen aromatischen Vanille-Note. Die Erdbeerglasur zeigt sich geschmacklich als gut gesüßte Erdbeere, die eher künstlich als natürlich schmeckt, aber diesen Anspruch hat sie nach meiner Meinung auch nicht. Es ist eine leckere Erdbeere, die sich als Glasur über die Vanille-Eiscreme legt und sich weich und harmonisch mit dem Vanilleeis mischt. Die mit Feingefühl eingebrachte Koolada-Spur bringt hier das frische eisige Gefühl. Auch nach dem Ausatmen sind die Vanille und die Erdbeere noch lange präsent – Lecker!


Fazit: Emma ist meiner Meinung nach ein gelungenes Kooperations-Projekt zwischen Vape Hansa und Archangels, dass mir sehr gefällt. Besonders die Vanille-Noten ist gut gelungen. Im Zusammenspiel mit der nicht zu heftig eingebrachten Süße und den Erdbeer-Aromen ergibt diese Aromen-Mixtur ein schmackhaftes E-Liquid, dass ich jedem Leckermäulchen guten Gewissens empfehlen kann.
Was die geheimnisvolle Zutat angeht, so tippe ich auf eine mögliche Bonbon/Candy-Note, die hier noch zusätzlich eingebracht wurde – so kommt es mir jedenfalls vor… Ich freue mich schon jetzt auf die Dinge, die Emma noch folgen werden … 😀

Bezugsquelle: Archangels Liquids