Menu Home

Bad Candy Vape

Unentgeltliche Vorstellung nikotinfreier Produkte

Bad Candy Liquids ist ein Unternehmen im Bereich der Liquid-Produktion mit Sitz in Hannover Isernhagen. Sie stellen Aromen und fertige Shortfills her und achten penibel darauf, dass ausschließlich qualitativ hochwertige Zutaten für ihre Liquids und Aromen verwendet werden, um sicher zu gehen, dass sie das Beste aus allen Geschmacksrichtungen herausholen, um so besondere Geschmackserlebnisse der Extraklasse zu bieten.
Geliefert werden diese Shortfills befüllt mit 50 ml überdosiertem Liquid in 60 ml Chubby Gorillaflaschen. Aufgefüllt wird mit Eurer Lieblingsbase – kräftig schütteln und es kann gedampft werden. Ich habe die Liquids vor diesem Test noch ein paar Tage reifen lassen – aber jetzt geht’s los.

MAD MANGO: Mango, Kokos, Ananas, ein Schuss Lemon und ein wenig Coolness – nicht zu süß und nicht zu kühl!
Geruch: Ich nehme Zitrone, Ananas und den Mango-Maracuja-Mix wahr. Kokos kann ich nicht erkennen.
Leckcheck: Eine leichte Kühle, der fruchtig-süße Mango-Maracuja-Ananas-Mix ist deutlich wahrzunehmen. Kokos und Lemon halten sich eher im Hintergrund.
Geschmack: Der Dampf bringt einen fruchtig-süßen Mix aus Mango, Maracuja und nicht zu starke Säurespitzen der Zitrone. Die Süße in diesem Liquid ist nicht übertrieben stark, was mir gut gefällt. Das Kokos-Aroma hält sich, wie beim Leckcheck schon bemerkt eher im Hintergrund, ist aber wahrzunehmen und wirkt hier sehr weich abrundend. Zusammen mit den feinen Säurespitzen der Zitrone erhält dieser Aromenmix neben der angenehmen Fruchtigkeit von Annas, Mango und Maracuja, die sich hier übrigens sehr harmonisch zusammenfügen, eine angenehme Spritzigkeit. Eine ausgewogene Geschmackskomposition mit einem angenehmen Frische-Kick, die lange auf Gaumen und Zunge präsent bleibt.

CRAZY COLA: Cola, Limonen und Cherry mit einem leichten Frische-Kick. Keine Sperenzchen, einfach ein geiles Cola Liquid mit einem leichten Frische-Kick.
Geruch: Ich nehme deutlich das Cola-Aroma und Limonen wahr. Die Kirsche hält sich hier zurück.
Leckcheck: Ein kräftiges spritziges Cola-Limonen-Aroma und eine leichte Koolada-Note sind gut erkennbar. Kirsche ist eher im Hintergrund.
Geschmack: Der Dampf bringt hier einen spritzig-frisch-fruchtigen Mix aus Limonen und einem guten Cola-Aroma. Keine übertriebene Süße, angenehme Säurespitzen der Limone und eine eher hintergründig wahrnehmbare Kirsche rundet diesen erfrischend-fruchtigen Cola-Mix harmonisch ab. Eine sinnig eingebrachte Koolada-Note gibt dieser prickelnd-fruchtigen Cola einen schönen Frische-Kick. Tolles Sommer-Liquid! Warum denke ich jetzt nur an Cola-Bonbons und Brausedrops?  😉

LUCKY LYCHEE: Lychee und Maracuja, abgerundet durch sizilianische Zitronen und einem Hauch Frische.
Geruch: Es duftet deutlich nach Lychees und leicht nach Maracuja. Die Zitrone nehme ich noch nicht wahr.
Leckcheck: Lychee und Maracuja sind hier nicht klar zu trennen – man schmeckt beide sehr gut heraus. Die Zitrone hält sich leicht im Hintergrund. Eine leichte Frische begleitet diesen Aromen-Mix.
Geschmack: Beim Dampfen schmecke ich auch hier neben der angenehm dosierten Koolada-Spur einen nicht klar zu trennenden Fruchtmix aus Maracuja und Lychee. Beide Fruchtaromen sind gleichauf präsent, harmonieren hervorragend miteinander und entwickeln so einen intensiv-fruchtigen und runden Geschmack. Eine angenehme, nicht zu kräftige Süße und die spritzig-fruchtige Säure der Zitrone runden dieses Aromenkonstrukt sehr schön ab. Lecker!

BLUE BUBBLE: Blaubeeren, Johannisbeeren und Limonade, mit einem leichten Hauch von Kaugummi
Geruch: Blaubeeren und Johannisbeeren nehme ich deutlich wahr. Den Kaugummi nicht, dafür ein ganz leichte Koolada-Note.
Leckcheck: Hier ist es der Kaugummi, den ich zuerst schmecke, begleitet von süßen beerigen Aromen.
Geschmack: Tja – ich schmecke hier vordergründig ein Kaugummi-Aroma, es schmeckt nach den Kaugummi-Kugeln, die es früher in diesen Automaten gab. Begleitet wird es von diesem Mix aus Blaubeere und Johannisbeere, fruchtig-süß und mit leichten Säurespitzen. Die eingebrachte Koolada-Note wirkt unaufdringlich und gibt diesem Aromen-Mix eine angenehme Frische mit. Leider holt mich dieses Liquid nicht so richtig ab – mich stört hier ein wenig die Kaugummi-Note. Aber die Geschmäcker sind verschieden und so bin ich sicher, dass Blue Bubble seine Anhänger findet …

ANGRY APPLE: Verschiedene grüne Apfelsorten und der Geschmack süß-saurer Kiwis. Ein Slushy, der es in sich hat.
Geruch: Es duftet deutlich nach Apfel- und Kiwi-Aromen
Leckcheck: Süße Apfelaromen und etwas Säure der Kiwi sind zu schmecken
Geschmack: Der Dampf schmeckt unverkennbar nach einem gut abgestimmten und in sich stimmigen Apfelsorten-Mix. Der Geschmack ist fein, mild, recht leicht und dennoch vollmundig und aromatisch. Die Kiwi hält sich im Hintergrund, jedoch die Säure der Kiwi bildet hier einen schönen Kontrast zu der fruchtigen Süße der Apfelaromen und hellt alles noch ein wenig auf. Eine ganz leichte Koolada-Spur verleiht diesem Früchte-Mix eine angenehme Frische. Das passt!

Fazit: Die Bad Candy Vapes sind ein gelungener Wurf. Hier wurden mit viel Liebe und Sachverstand bekannte Aromen und Aromen-Mixe neu aufgelegt und erschaffen wurden interessante, aromatische und wohlschmeckende Geschmacksrichtungen mit „Allday-Charakter“. Ich bin sicher, dass diese Shortfills ihre Anhänger finden und ich freue mich auf neue Geschmackskompositionen von Bad Candy.  🙂

Bezugsquelle: Bad Candy