Menu Home

Alpendampf Longfills

Unentgeltliche Vorstellung nikotinfreier Produkte

Die fk components GmbH mit Sitz in Berchtesgarden hat sich unter anderem das Ziel gesetzt, qualitativ hochwertige Liquid-Aromen für Deutschland, Österreich und die Schweiz zu entwickeln und anbieten zu können. Dafür zogen sie rauf in die Berge und ließen sich hier inspirieren, um die Essenz der Berge in ihre Geschmackskreationen einfließen lassen zu können.
Nun – ich glaube, dass ein schönes Alpenpanorama, türkis-blaue Seen und schneebedeckte Gipfel den schöpferischen Geist mit neuen Ideen beflügeln können. Es scheint funktioniert zu haben, denn so sind in aller Ruhe und Gemütlichkeit 40 neue „Alpendampf-Liquids“ entstanden, aus denen ich Euch heute zwei vorstellen möchte.
Geliefert werden sie in 120 ml PET-Flaschen und sind mit 20 ml Aroma befüllt. Ihr müsst nur noch mit Eurer Lieblingsbase auffüllen. Über Reifezeiten kann ich keine Infos finden – also gilt für mich die Regel; nach dem Befüllen 5-7 Tage stehen lassen, und hin und wieder zu schütteln. Jetzt ist es Zeit zum Testen.

Bergsteiger: Eine cremig-sahnige Kokosnussmilch
Geruch: Leicht süßlich und angenehm nach dem weißen Fleisch der Kokosnuss.
Leckcheck: Milchig-Süß und nach leicht fruchtigen Kokos-Aromen – angenehm …
Geschmack: Der Dampf bringt den typischen, authentischen Geschmack einer echten frischen Kokosnussmilch. Er schmeckt sahnig-cremig, leicht nussig und eindeutig nach Kokosnuss. Gleichzeitig begleitet eine wohl dosierte milchige Süße dieses gut getroffene Kokosmilch-Aroma und bringt es dadurch noch weiter nach vorn. Und so legt sich diese cremig-sahnige Köstlichkeit auf Gaumen und Zunge und bleibt dort noch eine ganze Weile. Diese Kokosnussmilch erinnert mich an die, die ich auch gern zum Kochen verwende – auch da muss ich immer noch einen
kräftigen Schluck davon trinken, bevor der Rest in den Kochtopf wandert – Richtig gut! 😉


Wanderweg: Ein leckerer Mix aus saftig-frischen Erdbeeren und sonnengereiften, aromatischen Bananen
Geruch: Vordergründig nehme ich ein angenehmes Bananen- und etwas zurückhaltender auch das Erdbeeraroma wahr.
Leckcheck: Ein recht süßer Fruchtmix, bei dem ebenfalls die Banane leicht vor der Erdbeere führt.
Geschmack: Die beim Leckcheck wahrgenommene starke Süße bestätigt sich beim Dampfen nicht. Hier schmeckt sie fein dosiert, übertönt die Fruchtaromen nicht, sondern vermittelt den Geschmack reifer, aromatischer Erdbeeren und Bananen. Der Dampf schmeckt nach einem schönen, kräftigen Früchte-Mix, bei dem Banane und Erdbeere harmonisch im Einklang stehen. Beim Einatmen führt die Banane vor der Erdbeere, die dann beim Ausatmen dann ein wenig deutlicher in den Vordergrund rückt. Die verwendeten Aromen schmecken sehr natürlich und weich – fast schon cremig. Fein!


Fazit: Die beiden hier getesteten Liquid-Aromen hinterlassen bei mir einen durchweg positiven Eindruck. Sie wirken  in ihrer Zusammensetzung sehr harmonisch, aromatisch und sehr wohlschmeckend. Es gibt keinerlei störenden Ecken und Kanten im Zusammenspiel der einzelnen Aromen. Hier wurde mit sehr viel Sachverstand und Liebe zur Sache komponiert, um geschmackliche Ausgewogenheit zu erreichen. Hut ab,meine Herren vom Alpendampf-Entwicklungsteam!  🙂 Ebenfalls wichtig; Man schmeckt, was in der Produktbeschreibung zu lesen steht. Diese Liquids wirken auf mich nicht  überladen und schwer –  sie wirken leicht und ausbalanciert und sind somit aus meiner Sicht auch „allday-tauglich“ und auf jeden Fall einen Versuch wert!
Bezugsquelle: Alpendampf