Menu Home

510CloudPark Liquids

Unentgeltliche Vorstellung nikotinfreier Produkte


Ich muss zugeben, dass ich nach den anfänglichen Abfüllproblemen des GinFizzl-Liquids in der Vergangenheit, diesen Liquids etwas kritischer gegenüber stand – aber ich darf es vorweg nehmen; diese Probleme sind aus der Welt geschafft – und es sind Liquids von guter Qualität, die man bedenkenlos kaufen und dampfen kann. Die 510CloudPark Liquids mit 100ml Inhalt werden in der „510-Bottle“ (120ml) ausgeliefert. Aufgefüllt wird mit 0er Base oder bis zu zwei Nikotinshots. Getestet wird im Serpent SMM mit den mitgelieferten Coils bei 40 – 55 Watt und 0,27 Ohm.

GinFizzl by Dampfbrothers: – Gin mit einem Schuss Limette
Geruch: Nach dem Öffnen der Flasche steigt mit der Duft frischer Limetten in die Nase. Den Gin nehme ich nicht wahr.
Geschmack: Der Dampf bringt hier im Vordergrund ein sehr natürlich schmeckendes Limettensaft-Aroma mit einer angenehmen, eher zurückhaltend spritzigen Säure und einer feinen nicht übertriebenen Süße. Beim Ausatmen kommt dann diese leichte, angenehm herbe Aromanote des Gin hinzu und rundet diese Aromenkreation sehr schön ab. Auch nach dem Dampfen bleiben diese feinen zitronig-saftigen Noten, verbunden mit der leicht herben Noten des Gin noch lange im Mund spürbar. Lecker!

Roseberries – Eine frische & sanfte Himbeere in Kombination mit Rosenblüte.
Geruch: Es duftet deutlich nach Himbeeren – und es kommen mir hier gleich diese mit Puderzucker bestreuten Himbeerbonbons in den Sinn.
Geschmack: Der dichte Dampf schmeckt nach einer etwas süßen Bonbon-Himbeere. Aber es schwingen noch andere Aromen mit und es hat tatsächlich etwas von Rosen, oder Rosenblüten. Wer sie schon einmal gegessen hat, weiß, was ich meine. Es sind blumige, nicht leicht zu greifende Aromen – nicht süß, doch sie runden diese Aromenmixtur sehr schön ab und sorgen so dafür, dass dieses Liquid nicht zu himbeerlastig und zu süß wird.

Rainbro – Ein Mix aus Guave und Mango, abgerundet durch eine kühle Brise
Geruch: Es duftet deutlich nach einem Mango-Früchte-Aroma – nicht ganz klar definierbar …
Geschmack: Der dichte Dampf bringt viel Süße und einer klar wahrnehmbare Mango – sie bildet hier die Herznote – die Guave geht hier meiner Ansicht nach etwas unter. Begleitet wird die Mango von einer feinen, sinnig eingesetzten frischen Koolada-Note. Diese Frische sorgt dafür, dass es nicht einfach nur ein schweres, süßes Mango-Guave-Liquid ist, sondern dem Gesamtbild dann doch das erfrischende Etwas gibt.

Wurzel by Smartin – ein gutes Glas Pernod dazu den frischen Saft aus der Wurzel, eine feine Lakritz Note.
Geruch: Wurzel duftet nach Anis – da kommt einem gleich Pastis, oder Pernot in den Sinn. Und der Duft von Salmiak-Pastillen und ungestreckter Lakritze steigt in die Nase.
Geschmack: Beim Dampfen dominieren meiner Meinung nach klar Lakritz- und Salmiaknoten, eine leichte Süße rundet diese starke Aromenmixtur wohltuend ab und sorgt so dafür, dass keine unangenehmen Spitzen entstehen. Beim Ausatmen haben wir wieder das Anisaroma, das sich dann auf diese Salmiak-Lakritz-Aromen legt. Für Freunde echter, guter Lakritze- und Salmiakpastillen, die diese dann mit reichlich Pastis, oder Pernot runterspülen bestimmt eine feine Sache …

Jubaka by Steamshots – Oma´s besten Kuchen mit frischen Orangen, Äpfeln und Melonen
Geruch: Der Flasche entströmen angenehme kuchige Aromen, es schwingt noch etwas von einer Honig- oder Cantaloupemelone und ein Apfelaroma mit. Orangen nehme ich nicht wahr.
Geschmack: Der dichte Dampf bringt ein schönes, angenehmes, nicht zu süßes Kuchenaroma – es schmeckt nach frisch gebackenem, mit verschiedenen Früchten belegtem Kuchen vom Backblech. Es fällt mir schwer, die einzelnen Früchte klar herauszuschmecken – nur ganz versteckt nehme ich noch Zitrusnoten wahr. Trotzdem wirkt alles sehr fein und harmonisch auf einander abgestimmt. Oma – ich hätte gern noch ein Stück. 😉

Fazit: Ich muss sagen, das jedes dieser fünf Liquids sehr gut dampfbar ist. Störenden Elemente und Disharmonien im Zusammenspiel der einzelnen Aromen habe ich nicht gefunden. Es wurde mit viel Sachverstand und Feingefühl komponiert, um geschmackliche Ausgewogenheit zu erzielen. Die Frage nach der „Allday-Tauglichkeit“ mag ich hier nicht beantworten, das ist wie immer Geschmackssache. Nicht alle dieser 5 Liquids sagen mir persönlich zu – muss ja auch nicht. Aber ich bin sicher, diese Liquids werden ihre Fans finden. Meine beiden Favoriten heißen „GinFizzl“ und „Jubaka „.